MetrioPharm AG verstärkt Management und Verwaltungsrat für weiteres Wachstum

Zürich, 29. Juni 2016. MetrioPharm AG gibt heute bekannt, dass Dr. Sylvie Grégoire als neue exekutive Präsidentin des Verwaltungsrats durch die 10. ordentliche Generalversammlung gewählt wurde. Dr Wolfgang Brysch, der diese Position zuvor innehielt, wird neuer CEO der MetrioPharm AG.

Dr. Grégoire bringt eine neue Dimension an internationaler Managementerfahrung und ein wertvolles, persönliches Netzwerk in der Pharmabranche mit in den Verwaltungsrat der MetrioPharm AG ein.

Dr. Sylvie Grégoire hatte bereits eine Vielzahl an Toppositionen in der Biotech- und Pharmabranche inne. Von 2007 bis 2013 war sie Präsidentin von Shire Human Genetics Therapies. Unter ihrer Führung wuchsen die Abteilung von ehemals 300 Mitarbeitern auf weltweit 1600 Mitarbeiter und der Umsatz von USD 330 Millionen auf USD 1,5 Milliarden. Dr. Grégoire war ausserdem CEO von Glycofi Inc. und Vorstandsvorsitzende bei IDM Pharma. Beide Unternehmen wurden später von großen Pharmakonzernen übernommen. Vor ihrer Zeit bei Glycofi und IDM Pharma arbeitete Dr. Grégoire in verschiedenen Positionen bei Biogen Inc., unter anderem als President of Worldwide Regulatory Affairs und als Executive Vice President of Technical Operations. Dr. Grégoire begann ihre Karriere bei Merck Inc. (USA).
Zusätzlich zu ihrer Position als exekutive Präsidentin des Verwaltungsrats der MetrioPharm AG ist Dr. Grégoire zur Zeit Mitglied in den Aufsichtsräten von Galenica, NovoNordisk, Perkin Elmer und Corvidia, ein privates, durch Venture Capital finanziertes Unternehmen.

„Der erfolgreiche Fortschritt unseres klinischen Entwicklungsprogramms und die damit einhergehenden Wachstumsmöglichkeiten gaben den Anlass, MetrioPharms Führungsebene um internationales Pharma-Know-how zu erweitern. Dr. Grégoire hat die nötigen Qualifikationen und Erfahrungen, um MetrioPharm zu einem voll integrierten internationalen biopharmazeutischen Unternehmen weiterzuentwickeln. Wir haben Dr. Grégoire als ausserodentlich erfahren in allen Aspekten der klinischen Produktentwicklung kennengelernt. Sie ist teamfähig, ergebnisorientiert und teilt leidenschaftlich unsere Vision, MetrioPharm zu einem wichtigen Akteur im Bereich der immun-induzierten entzündlichen Erkrankungen zu entwickeln. Wir freuen uns sehr darüber, dass Dr. Grégoire unserem Team beitritt und fühlen uns bestätigt dadurch, dass eine Führungskraft ihres Kalibers so ein großes Potential in unserer Pipeline sieht“ kommentierte Dr. Wolfgang Brysch, Chief Executive Officer und ehemaliger Präsident des Verwaltungsrats der MetrioPharm AG.

„Während der letzten Jahre haben Dr. Wolfgang Brysch und sein Team erfolgreich einen oral verfügbaren Immunmodulator bis zur klinischen Phase der Entwicklung eigenständig vorangetrieben. Der einzigartige Wirkmechanismus und die hervorragende Datenlage deuten darauf hin, dass MP1032 eine wichtige gut verträgliche und orale Behandlungsalternative für eine breite Vielzahl an Patienten ist, die an chronischen Entzündungskrankheiten leiden. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Dr. Brysch und möchte MetrioPharm dabei unterstützen, sein volles Potential zu entfalten“, fügte Dr. Sylvie Grégoire hinzu.

Über MP1032:
MetrioPharms geschützter Wirkstoffkandidat MP1032 ist ein synthetisches Wirkstoffmolekül mit ausgeprägten entzündungshemmenden Eigenschaften bei gleichzeitig sehr gutem präklinischem Sicherheitsprofil. MP1032 gehört zu einer neuen Klasse Makrophagen-modulierender Medikamente, die auf das angeborene Immunsystem wirken. MP1032 zielt auf die molekularen Aktivierungsmechanismen entzündlicher Makrophagen ab. Diese Zellen sind die treibende Kraft hinter Entzündungen, Schmerzen und Gewebeschäden bei vielen entzündungsbedingten- und autoimmunen Erkrankungen wie Psoriasis, Rheumatoider Arthritis, Muskulo-Skeletalen Verletzungen und Multipler Sklerose.

Über MetrioPharm:
MetrioPharm ist ein pharmazeutisches Entwicklungsunternehmen mit Hauptsitz in Zürich und einem Forschungsstandort in Berlin. Das Unternehmen entwickelt eine bahnbrechende Klasse von neuen Medikamenten zur Behandlung von chronisch-entzündlichen- und autoimmunen Erkrankungen.